Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-1.png

Die WZB gGmbH ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen. In vier Werken und einem landwirtschaftlichen Betrieb arbeiten derzeit ca. 950 Werkstattbeschäftigte. Zudem betreiben wir mit dem Centrum für Freizeit und Kommunikation und der St. Wendeler Landfleisch zwei eigene Inklusionsbetriebe zur Inklusion von Menschen mit Behinderung.
Ebenso bieten wir rund 200 Menschen in besonderen Wohnformen und der eigenen Häuslichkeit Unterstützung beim Leben und Wohnen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin …

… einen Standortentwickler und Projektmanager für Leuchtturm-Projekt (m/w/d/x)

Projektinhalte

Zu Ihren wichtigen Aufgaben gehören

Ihr Profil

  • Entstehung eines inklusiven Standortes mit unterschiedlichen Geschäftsbereichen auf Grundlage der Vielfältigkeit von Menschen, Angeboten und Produkten
  • Zusammenführung folgender Angebote in diversen noch zu
  • errichtenden Gebäuden: – Arbeitsförderbereich für 32 Menschen mit Behinderung – Tagesförderstätte für 36 Menschen mit Behinderung – integrative Kindertagesstätte mit bis zu 5 Gruppen – gemeinsamer Verwaltungsbereich – Inklusionsbetrieb „Marktplatz und Küche“ mit Vertrieb von Produkten des Wendelinushofes sowie angeschlossenem Bistro oder Restaurant – Einzelhandel für Tierbedarfsartikel (Franchise)
  • Wir bieten Ihnen
  • Befristete Anstellung im Rahmen des Projektes. Eine unbefristete Übernahme nach erfolgreichem Projektabschluss wird in Aussicht gestellt.
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem vielseitigen Aufgabengebiet mit einem angenehmem Betriebsklima
  • Breitgefächertes Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angemessene Vergütung mit einer zusätzlichen jährlichen Sonderzahlung
  • Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung
  • Zentraler Ansprechpartner des Projektes in allen Projektphasen und für alle Projektbereiche
  • Verantwortliche Betreuung, Entwicklung, Ausbau und Gesamtleitung des Standortes
  • Mitverantwortung, Steuerung und aktive Mitarbeit bei der Projektierung und Durchführung der baulichen Entwicklungs- und Umsetzungs-planung in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachabteilungen und Kostenträgern
  • Führung der einzelnen Projektmitarbeiter und Koordinierung aller internen und externen Schnittstellen
  • Beratung der Teilbereiche zur gesamtheitlichen Gestaltung von Strukturen dieses Standortes
  • Verzahnung der unterschiedlichsten Anforderungen
  • Orientierung an unserer Unternehmensstrategie und Ordnungsfunktion im Einklang mit Finden von belastbaren Lösungen
  • Monitoring, Analyse und Bewertung der Umsetzung der (Teil-) Projekte über alle Reifegrade hinweg bis zum Abschluss des Gesamt-Projektes
  • Mitverantwortung für Zeit-und Budgetplanung sowie für den Kommunikationsfluss des Projektes
  • Erfolgreicher Abschluss als Ingenieur, Betriebswirt, Techniker oder Meister
  • Gutes Verständnis für prozesstechnische Zusammenhänge im Bereich Lebensmittel, Gastronomie und Einzelhandel
  • Fundierte Berufserfahrung in der Projekt- und Standortentwicklung
  • Sichere MS-Office-Kenntnisse, insbesondere für die Programme Word, Excel, Power-Point und Outlook
  • Durchsetzungsstärke und sicheres Auftreten in Vertragsverhandlungen sowie abschlussorientiert
  • Hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative, Belastbarkeit und die Fähigkeit, sich auf schnell verändernde Situationen einzustellen
  • Innovative Arbeitsweise und Offenheit für Neues
  • Starke analytische Fähigkeiten, komplexe Situationen und Informationen zu strukturieren
  • Stark ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Identifikation mit den Zielen und Leitlinien der Projektträger
  • Grundkenntnis in der Sozialwirtschaft von Vorteil
  • Führerschein Klasse B

Neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an:

oder per Post an:

Werkstattzentrum für behinderte Menschen der Lebenshilfe gGmbH, Am Beckerwald 31, 66583 Spiesen-Elversberg, Tel: +49 6821/793-0

Spiesen-Elversberg, 05.03.2021