Die Lebenshilfe Neunkirchen unterhält im gleichnamigen Landkreis an verschiedenen Standorten eine große Zahl unterschiedlicher Angebote und Einrichtungen zur Förderung und Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung aller Altersstufen. Die vielfältigen Leistungen reichen von Kindertagesstätten, Schulen, Tagesförderstätten, Wohnstätten bis hin zu ambulanten Angeboten, wie Frühförderung, Arbeitsstelle für Integrationspädagogik, Familienentlastenden Dienst sowie Sport- und Freizeitangeboten.

Im Bereich ambulante Angebote suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Inklusionspädagogen (m/w/d)

in Teilzeit (20 oder 35 Std./Woche)

Ihre AufgabenIhr ProfilIhre Perspektiven
Heilpädagogische Förderung von Kindern im vorschulischen BereichAusbildung: Sozialpädagoge:in, Heilpädagoge:in, Erzieher:in mit praktischer Erfahrung in der Behindertenhilfe, Heilerziehungspfleger:in oder ähnliche Qualifikation Sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Sozialunternehmen
Förderbegleitende Elternarbeit und selbstverantwortliches Fallmanagementvorzugsweise mit einschlägiger Zusatzausbildung Anmeldung bei der Zusatzversorgungskasse des Saarlandes
Sicherstellung der sozialen Teilhabe in Kindertageseinrichtungen unter dem Fokus der InklusionErfahrung in der Arbeit mit Kindern sowie in der Elternberatung Möglichkeit zur Zukunftsvorsorge über eine Unterstützungskasse
Interdisziplinäre OrientierungInteresse an selbstverantwortlichem, fachlichen Handeln und Bereitschaft zur berufsfeldbezogener Fortbildungabwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team

Für einen telefonischen Erstkontakt steht Ihnen unsere Personalleiterin, Frau Andrea Schultheis (06821/793 – 2016) gerne zur Verfügung. Ende der Bewerbungsfrist: 30.09.2022

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an die Personalabteilung der Lebenshilfewerk im Kreis Neunkirchen gGmbH, Weierswies 11a, 66538 Neunkirchen oder per E-Mail an

Auf Plastikschnellhefter und Klarsichthüllen bitten wir aus Gründen des Umweltschutzes zu verzichten. Umfassende Vertraulichkeit sichern wir Ihnen zu.

Neunkirchen, 14.09.2022